Willkommen...


... auf dieser Seite findest du ein paar wichtige Informationen und Links für dich als Überblick. Sollte eine Frage offen bleiben, melde dich gerne jederzeit bei der Person, die dich in unser Team Pferdearomatologie Young Living eingeladen hat, bei der / dem du dein Vorteillskonto bekommen hast.


WICHTIG: Diese Seite ist für dich und für alle in der Pferdearomatologie-Whats-App-Gruppe. Es ist nicht gestattet, dieses Seite zu teilen mit anderen. Sollte deine Freundin auch in unserer Community kommen wollen, melde dich gleich bei der Person, die dich in unser Team Pferdearomatologie gebracht hat. 


Hier rechts im Video findest du eine kurze Begrüßung die besten Tipps für deinen Start mit deinem Pferd.  

Dein erster Login bei Young Living:

Klicke gleich hier rechts auf den Link - dort findest du ein kurzes Video, wie du dich mit deinem Vorteilskonto einloggst und um 24 % günstiger bestellst, zusätzlich zu den weiteren Vorteilen des Teams Pferdearomatologie. 

Lieber eine PDF? 

Kein Problem, hier rechts findest du eine Kurzzusammenfassung zu deiner ersten Bestellung, genauso auch wie die Vorteile vom Team Pferdearomatologie. 

In diesem Video findest du ein paar wichtige Basics über ätherische Öle, deren Geschichte & Anwendung, erstes Erfolgserlebnis von Regina Hoffmann mit einem ihrer Pferde, Strahlfäule, Kratzer, Schrammen und Co, Selbstvertrauen uvm. 

Erfahrungen mit Pferdearomatologie 

In diesem Video erfährst du von ein paar Personen vom Team Pferdearomatologie ihre persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen. 
Schau es dir gleich an. :-) 

SENIOR - Call:

Themen in dieser Aufzeichnung: 

Athrose & Spat 
Bindegewebe
EORTH & Zähne 
Hufrolle & Strahlfäule
Gesundes Immunsystem
Augengesundheit
Glückliche Pferde 

Mit was starte ich am besten? Ganz klar, mit dem Premium Starterset von Young Living. 

Deine persönliche energetische Stallapotheke für dich und dein Pferd. Melde dich nach deiner Bestellung über dein Vorteilskonto bei deiner Mentorin / Mentor vom Team Pferdearomatologie, damit du dann gleich in die Gruppe kommst inkl. weitere Videos, das E-book, Erfahrungen, Beschreibungen und individueller Support. 

Meistgestellten Fragen - Anwendertipps:

Hier darunter im türkisen Bereich findest du die meistgestelltesten Fragen in unserer Pferdearomatologie-Frage-Whats App Gruppe und die Antworten. 
Lies dir bitte vorher auch das E-book "die ätherische Stallapotheke" durch - hier sind bereits wichtige Basic-Informationen dabei, die du vorab wissen solltest. Druck es dir gerne direkt aus. Du findest es in deiner PN auf Whats App von deiner Mentorin die dich in unser Team / Community gebracht hat, alternativ frag in der Gruppe danach. 



Zypresse - Energien - trennen ? 


HINTERGRUND

  • Bei uns wie auch bei unseren Liebsten ist es wichtig, dass wir von Zeit zu Zeit "mitgeschleppte Energien / Themen" trennen. 
  • Kennst du das vielleicht ? --> Du grübelst über ein Telefonat / Botschaft / Erlebnis noch ständig nach, es geht dir nicht mehr aus dem Kopf ? 
  • Manche Menschen bekommen sogar körperliche Symptome von sogenannten "Energieübertragungen". 
  • Auch bei unseren Pferden ist es wichtig, hin und wieder die nicht förderlichen Energien zu trennen. 


So gehts: 

Stell dich vor dein Pferd, gib zwei drei Tropfen Zypresse auf deine Fingerspitzen, stell dir auf der Brust deines Pferdes eine Uhr vor (ich stell mir eine Wanduhr vor, die auf der Brust meines Pferdes ist und ich kann wenn ich davor stehe, die Uhr ablesen), und dann ein paar mal gegen den Uhrzeigersinn einreiben - ideal noch dabei ausatmen, fertig. 

VIDEO: Schau dir jetzt gleich das kurze und informative Video von Sandra (auch im Team Pferdearomatologie) an: 

KLICKE HIER - ZYPRESSE ENERGIEN TRENNEN ZUM VIDEO

Zypresse auf der körperlichen Ebene unterstützt dein Pferd, wenn etwas in Fluss kommen soll. Also zB bei Themen wie dicken Beinen, dicker und festern Mähnenkamm und Ödeme. Beachte, dass ätherische Öle natürlich nicht deinen Tierarzt ersetzen, sondern eine zusätzliche energetische Unterstützung sind.

HUFTHEMEN


1. Schau dir bitte den Hufe-Call an - du findest ihn im Idealfall in deiner PN per WhatsApp von deiner Mentorin, die dich zu uns in die Community gebracht hat. Alternativ gehe über die Lupe in der Gruppe und suche ihn - wenn du ihn nicht findest, einfach in der Gruppe danach fragen. 


Strahlfäule:

Zur energetischen Unterstützung zusätzlich zur optimalen Hufbalance mit Thieves und Purification aus dem Starterset abwechselnd täglich auf die Stell auftropfen, das heißt:
Huf heben, auskratzen, mit der Bürste bürsten, Öl 1 nehmen und ein paar Tropfen lokal direkt drauf geben auf den Bereich (Öl über den Huf halten und rauftropfen lassen) -  mit dem Pferd etwas machen / arbeiten / reiten / spazieren gehen usw. - danach noch mal mit Öl Nummer zwei.

WICHTIG bei allen Themen rund um HUFE, HAARE, MÄHNE, BINDEGEWEBE, FASZIEN, EKZEM, MILBEN usw. --> Sulfurzyme mit dazu geben, gerne längerfristig, die Dosis testet Regina bei jedem Pferd individuell aus, einfach eine PN an Regina mit Foto vom Pferd, Namen, und Bitte Sulfurzyme zu testen - am besten ist sie am Vormittag zu erreichen. 


Fühlige Hufe:

Zur energetischen Unterstützung arbeite mit Thieves pur auf der Hufsohle - also wieder: Huf heben, auskratzen, bürsten, Öl nehmen und auftropfen lassen direkt auf die Sohle, mit Fingerspitzen etwas verteilen, täglich. Auch hier wieder Sulfurzyme mit dazu. 

Hufrehe: 

Auch bei Hufrehe ist die Unterstützung von Pferdearomatologie sehr, sehr wertvoll - natürlich zusätzlich zum Tierarzt. Wir haben viele Erfahrungsberichte von Pferden / Pferdebesitzern mit diesem Thema, auch Pferde, die eingeschläftert werden sollten, sind dabei. Wichtig ist hier, dass die genaue Menge und Anwendung von Regina getestet wird, und du auch alle drei Tage mit ihr in Kontakt bleiben wirst. Auch dieser Support ist für dich als Teammitglied von Pferdearomatologie kostenlos. 

Öle Hufrehe: Juva Cleanse, Nelke +, Melrose, V6, Sulfurzyme 

Hufrolle

Schau dir bitte den Senior-Call oben an inkl. Erfahrungsberichte

White Line Disease: 

Zur energetischen Unterstützung: Sulfurzyme, Thieves und Weihrauch (Frankinsence) täglich auf  die weiße Linie, Leberunterstützung. Bei WLD ist es besonders wichtig, die Leber ganzheitlich zu unterstützen, da dies auch ursächlich mit reinspielt. 

Hufabzess: 

Zur energetischen Unterstützung viel mit Purification lokal arbeiten, mehrmals täglich, eventuell sogar stündlich. Innerlich Sulfurzyme. TA. 

Hufpflege allgemein: 

Wir empfehlen das Huföl aus dem Magic-Horse-Kurs. Im DIY-Modul findest du hier das Rezept. Du kannst den Kurs um 444 Euro kaufen ODER als Mitglied vom Team Pferdearomatologie bekommst du ihn auch kostenlos, wenn du deine monatliche Treuebestellung AKTIV hast. Schreib, wenn du deine Treuebestellung bereits aktiv hast Regina eine PN - ideal am Vormittag.

Hautthemen

Sulfurzyme allgemeine Info - wichtig: 

 🌿Schwefel ist einer der Grundbausteine im menschlichen Körper, nach Calcium und Phosphor das dritthäufigste Mineral. Ein Mangel kann ziemlich heftige Folgen für die Gesundheit haben.
🌿Info zu Mangelerscheinungen:  "organischer Schwefel Mangel" in die Suchmaschinen im Internet eingeben und ein paar Seiten querlesen. 
🌿MSM wird mit organischem Vitamin C wesentlich besser aufgenommen. 

🌿 MSM - versus - Sulfurzyme: Oft wird gesagt, dass man schon MSM füttert. Ja, auch ich habe das fürher getan, genauso wie viel andere Pferdebesitzer*innen aus unserer Community. Du wirst den Unterschied von Sulfurzyme merken, wenn du es probierst. 
🌿Sulfurzyme® kombiniert Wolfsbeere mit MSM, einer natürlich vorkommenden organischen Form des Nahrungsschwefels, den unser Körper tagtäglich benötigt, um die Proteinstruktur zu unterstützen, Zellen und Zellmembranen zu schützen, die Verbindungen zwischen den Zellen zu regenerieren und das molekulare Gerüst des Bindegewebes zu erhalten. MSM unterstützt zudem  das Immunsystem, die Leber, den Kreislauf sowie die gesunde Darmfunktion und bindet freie Radikale. Wolfsbeeren (Gojibeeren) enthalten Vitamin C, Mineralstoffe und Koenzyme, welche die Aufnahme und Verwertung des Schwefels unterstützen.

🌿Die Dosis richtet sichnach dem Gewicht und Bedarf, ich teste ideal immer aus, die meisten Pferde brauchen 3-5 Stück täglich. Die Unterstützungserfolge können sich sehen lassen. Alles rund um das Thema haut energetische Unterstützung: (Mauke, Ekzeme, kahle Hautstellen, Unterstützung für kräftiges und langes Langhaar und Fell, Pilz, Milben, Bindegewebe, Strahlfäule, dünne Hufsohle, Sarkoid usw.) 


Mauke:

Zur energetischen Unterstützung: - du brauchst:
1. Sulfurzyme (Menge testen lassen)
2. Melrose und V6 

3. Magic-Horse-Salbe aus MagicHorseKurs ODER echte Pechsalbe ODER Rose Oinment Cremevon YL 

Melrose und V6 mischen - maximal zu 50 % verdünnen mit V6, nicht mehr, und einiges auf die Stelle lokal geben - ein bis zwei mal täglich einschmieren - eventuell gehen die ersten schwarzen Stellen dann von selbst schon runter - lass diese nicht hängen, gib sie runter (aber nur wenn es einfach und von selbst geht, es darf dem Pferd nicht weh tun)
Danach 5 - 10 min einwirken lassen, und dann die Creme von Punkt 3 drauf, innerlich Sulfurzyme 

Mauke-Vorher-Nachherbild: Mittlerweile haben wir schon viele vorher-nachher-Mauke-Bilder - unser bekanntestes Mauke - Bild mit Fjord (hier direkt darunter links) - Pferd Halvar: 11 Tage ist der Unterschied von linke Hälfte auf rechte Hälfte. 

Kratzer - Schrammen und Co.: 


Für kleine Kratzer usw. verwende gerne einfach Lavendelöl zur energetischen Unterstützung. 

Für größere Themen ist Helichrysum das Öl der Wahl - vor allem wenn bei einer Verletzung oder Behandlung des Tierarztes sowie nach OPs Nerven verletzt worden sind. Helichrysum ist das Öl, das in keinem Stall genauso wie Haus (ist auch für die Kleinsten schon geeignet bei Beulen und Co) fehlen sollte. 

Sollte eine Wunde wirklich schlimm bluten, arbeite mit Cistus bis der Tierarzt vor Ort ist. Lokal. 

Milben: 

Zur energetischen Unterstützung: 
1. Mit Käsepappeltee (Malve - bekommst du in jeder Apotheke) täglich auswaschen
2. Danach mit Purification und Melrose abwechselnd arbeiten, je nach Stelle mit etwas V6 oder im Wasserspray (zB 50 ml Sprayfläschchen - 15 Tropfen des Öls, vorher gut schütteln). 
3. Sulfurzyme 

Ideal zwei bis drei mal am Tag. 


MILBEN, ZECKEN, FLÖHE, ANDERE PARASITEN - WICHTIGE INFO: 

Pferde, Hunde, sowie auch Menschen, die mit diesem Thema zu tun haben sollten auch immer den Hintergrund ansehen. "Wo und warum lässt du dich aussaugen?" - "Ich bin der Schöpfer meines Lebens."  "Ich entscheide selbst." --> Pferd - Hund - Mensch --> zuerst lokal unterstützen wie oben beschrieben, danach gleich in die Believe-Challenge gehen und wirklich aktiv mitmachen. Vor allem wenn es dein Tier betrifft, ist es wichtig, dass auch DU mitmachst, denn Tiere regeln öfters ein Thema für UNS, als wir uns denken...

HUND - ZECKENSCHRECK:
Viele Hunde (Regina kennt persönlich sogar vier Hunde die davon betroffen waren) sind mit verschiedenen chemischen Mitteln zum Zeckenschutz nicht weiter gekommen - zu viele Hunde mussten wegen eines bestimmten Präperats dazu bereits ihr Leben lassen. Überleg dir gut, welche Chemie und zu welchem Preis du dein Tier "pflegen und schützen" möchtest. 
Für uns kommt hier Natur pur in Frage, und sonst nichts --> so gehts: 

Kokosöl oder V6, Purification
Mische bei einem ca 20-25 kg Hund einen Esselöffel Kokosöl oder V6 zB in deiner Hand, gibt 2-5 Tropfen Purificaiton aus dem Starterset mit dazu, kraule es im Bereich der Schwanzspitze, Nacken, Bauch und Füße ein. Manche Hunde finden das super, es gibt ein paar Ausnahmen, die lieber Lavendel hätten. Wichtig auch bei Hunden: Niemals ein Öl vor oder direkt rund um die Nase halten, da Hunde äußerst gut riechen und hier sehr sensibel sind. 


Sommerekzem:


Beim Sommerekzem idesl bereits schon im Frühling starten mit: 

1. Sulfurzyme 
2. wöchentlich Energien mit Zypresse trennne 
3. Peace and Calming auf Brust in einer liegenden Acht auftragen, zwei, drei Tropfen reichen aus - regelmäßig
4. Bremensenspray zwei machen (Rezept findest du im E-book von Regina - alternativ in der WA-Gruppe anfragen) 
5. Lavendel, Purification, Cedarwood, Patchouli, Myhrre, Gentle Baby, römische Kamille - sind alles sehr hautkosmetisch-unterstützende Öle
6. Magic-Horse-Salbe (du findest sie im Magic-Horse-Kurs, PN an Regina mit deinem Namen, wenn du den Kurszugang noch nicht hast und deine Treuebestellung aber bereits aktiv ist
7. gute echte Ringelblumensalbe 

Die ersten drei Punkte defintiv bei jedem Pferd mit Sommerekzem, bei dem Rest gerne schauen mit Regina, auch in den Pferdesprechstunden - ideal mit Foto, was am besten für das Pferd passt. Lavendel zB passt immer, auch die Rose-Oinment-Creme kann super sein. 

Allgemeine oft gestellte Fragen in unseren WA-Gruppen:


Tränende Augen / allgemeine Augenthemen:

Zur energetischen Unterstützung: mit Augentrosttee (du bekommst ihn in jeder Apotheke) vorsichtig auswaschen / tupfen (also Tee zuerst heiß machen, ziehen lassen, abkühlen lassen bevor Anwendung), mit Weihrauch und Copaiba (beide im Starterset) eine liegende Acht rund um beide Augen machen - mit Abstand zu den Augen, gerne zwei bis dreimal täglich. 
Ätherische Öle dürfen nicht in das Auge kommen! 
Sollte dein Pferd länger Augenprobleme haben, ziehe bitte deinen Tierarzt hinzu. 

nach Impfungen / Nebenwirkungen / Ausleitung.... : 

Das Impfen-Thema mit Nachwirkungen haben wir hier in der Gruppe regelmäßig. 
Jede Impfung gut abwägen (!!), aber ich weiß, dass manche Ställe eine Impfung vorschreiben, das wird dann schwierig.... zur energetischen Unterstützung: Juva Cleans+ 21 Tage, Ningxia Red 21 Tage, mit Zypresse Energien trennen, Lavendel und Purification mit v 6 lokal als Unterstützung


Fesselträger / Sehnen / Bänder...: 

Zur energetischen Unterstützung arbeite mit Lemongras, Weihrauch und V6 - misches es zu je gleichen Teilen zusammen und trage es täglich auf die betroffene Sehen / Stelle auf - gerne zwei mal täglich. Sulfurzyme mit dazu. Langfristig an Leber denken, die Leber ist die Chefin von Bänder und Sehnen. 

Pferd lahmt...

Erst mal kannst du mit den Jokerölen Lavendel und Weihrauch sehr gut unterstützen. Lokal auftragen. 
Es ist essentiell wichtig, dass du weißt, WARUM dein Pferd lahmt, also gute Pferdephysio oder Tierarzt für Diagnose hinzuziehen. Ab da an kannst du gezielt mit Pferdearomatologie unterstützen. 

Pferd ist verspannt: 

Aroma Siez ist eine tolle Untestützung - mit V6 verdünnt. 

Aroma-Siez - DIE Muskelentspannung aus der Flasche

Aroma-Siez ist eine tolle Ölmischung, die ich selbst lange sehr unterschätzt habe. Irgendwie wusst ich früher nicht so recht, was ich damit machen solle.... aber dann gibts ja immer Stupser in die Richtung... :-)    und ich bekam einen steifen Nacken durch eine blöde Bewegung - und schon hatte ich eine Möglichkeit, Aroma-Siez in die Praxis zu integrieren... und war begeistert von diesem Wellness-Gefühl. 



Noch cooler finde ich die Ölemischung bei den Pferden 🐴🐴🐴🐴

Das Öl ist ein wichtiger Bestandteil der bekannten Raindrop-Massage - eine spezielle Massagetechnik, die von Gary Young & einem Medizinmann der Lakota-Indianer entwickelt wurde. Massagegriffe, Vita-Flex-Technik und vor allem die Schwingung der ätherischen Öle inkl. der Abfolge der Auftragung entspannen das Pferde, unterstützen das gesunde Immunsystem des Pferde, sind wohltuend für Muskeln und Gelenke & unterstützt natürlich auch den gesunden Lymphfluss. Vor allem bei Pferden die gerade ein körperliches Thema habe, empfehle ich gerne die Raindrop regelmäßig zu machen als Unterstützung auf der energetischen Ebene. 

Was ist drin in Aroma-Siez: 

Basilikum, Majoran, Lavendel, Pfefferminze, Zypresse

Energetische Unterstützung bei: 


  • Sehnenthemen (ideal mit Lemongras gekoppelt & Ursache beachten) 

  • Lockerung & Unterstützung der Muskulatur 

  • Nach einem anstrengenden Training 

  • Unterstützung für einen müden, schmerzenden Rücken 

  • Hilft auch, negative Erinnerungen auf Zellebene loszulassen 

  • Erfrischung müder Pferdebeine / oder Menschenbeine ;-)



Pferdezahnarzt-Termin / Zähne machen:


zur energetischen Unterstützung: Peace and calming - vorher schon auf Brust, 8. Chakra, Anhängebalken, ideal riechen auch der TA und du danach 😊- alternativ Stress away - zwei drei Tropfen reichen fürs Pferd, Tierarzt gerne auf Schulterbereich / Haare, denn da wird das Pferd das dann viel riechen, wenn TA offen dafür ist. 

Nach Sedierung: einfach Pfefferminze *bereit halten in der Nähe*, sollte Pferd Kreislaufthemen bekommen , dann mit Pfefferminze riechen und auf Brust unterstützen, aber nur dann, im Idealfall beim aufwachsen wenn alles klappt einfach Zeit lassen, Pferd beobachten, Tipps vom Tierarzt umsetzen. 

Leber Unterstützung ab am nächsten Tag für mind eine Woche mit Leber Öl (juva flex oder direkt cleanse ) auf Leber energetisch unterstützen, lokal auftragen, zwei bis drei Tropfen mit je ca zwei Tropfen V 6 mit dazu. 

Auch mit Lavendel und Weihrauch kann direkt nach dem Aufwachen zusäztlich unterstützt werden - siehe nächstes Thema hier direkt darunter.

Zahnschmerzen: 


Zusäztlich zum TA-Termin - Lavendel und Weihrauch äußerlich mehrmals täglich auf die zB Ganasche oder wo die Stelle ist, auftragen. Innerlich lokal kann mit Copaiba unterstütz werden. 

Deine Pferdefreunde möchten auch gerne in unserer Pferdearomatologiecommunity?

  • Das E-book "das Aroma-ABC" von Maria haben? 
  • Ein Monat Startergruppe mit Maria ? 
  • Pferdearomatologiegruppe?
  • Videos, Erfahrungen ?
  • Wöchentliche live-Webinar ? 
  • Monatsgruppen? 


Melde dich gleich bei Regina oder bei der Person, die dich in unserer Community gebracht hat! Du kannst dir: 

--> deine monatliche Bestellung REFINANZIEREN 
--> ein NEBEN- oder HAUPTEINKOMMEN aufbauen
--> anderen Pferde und Pferdebesitzern helfen 
--> Wissensvermittlung für Pferdebesitzer in unserer Community 
--> auch tolle Reisen sind möglich 

Komm in unsere Erfolgsgruppe, schau dir den Erfolgskurs an, mach dein 1:1 Gespräch mit deiner Mentorin, oder Regina, Angelika, Sandra, Bianca, Heike, Ines, Barbara, Marina uvm.

Zusätzlich hilfst du anderen Pferdebesitzern, die dann auch in die Selbstverantwortung gehen können und mit Pferdearomatologie ihr Pferd auf allen Ebenen unterstützen können.

Monats-Challenges:


Wir haben mehrere Monats-Challenges, das sind einfach Gruppen, die zeitlich begrenzt sind, mit einer genauen Schritt-für-Schritt-Anwendung zu dem Thema. Es sind Anwendergruppen, Voraussetzung ist also, dass du die benötigten Produkte über deinen YL Account (wo du sowieso auch um 24 % günstiger bestellst schon automatisch) bestellst. 

Believe-Challenge: 


Jedes Monat am 15. startet die Believe-Challenge für Pferd und Mensch. 
Nimm daran teil, wenn dein Pferd folgende Themen hat: 

--> lässt sich von anderen Pferden in der Herde wegtreiben / darf nicht zum Futter 
--> nach Umzug bzw. ideal direkt schon davor 
--> Dramaqueens beim Reiten / Bodenarbeiten / Spazierengehen 
--> nach etwas Erlebtem, was nicht optimal für das Pferd war 
--> Wieder entspannt Reiten können - auch mit komischen Geräuschen und Dinsoaurier im Gebüsch

für DICH: 
--> auch DU bist ein wichtiger Teil der Believe-Challenge und bekommst auch Aufgaben 
--> mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein auf allen Ebenen - sei es in der Arbeit, beim Reiten, beim Spazieren gehen, in deinem Umfeld 

Die Einladungen und Links werden jedes Monat neu in die Pferdegruppe geteilt, wir arbeiten mit: 


Believe, Valor, Sacred Mountain, V 6, Zypresse

Monats-Challenges:


Leberchallenge:


Im Frühling (März und April) sowie auch im Herbst (September und Oktober) gibt es die Leberchallenge. 

Allgemein ist es eine gute Prävention, mit deinem Pferd zwei mal im Jahr die Leberchallenge durchzuführen, jedoch nicht, wenn du eine tragende Stute hast oder ein Fohlen / Jährling. 

Bei der Leberchallenge arbeiten wir mit: Peace and Calming, Di-gize und V 6, Thyme +, Sulfurzyme und einem Leberöl. Regina testet bei jedem Pferd individuell das passende Leberöl aus inkl. der richtigen Anwendung. 

Weitere Themen, an denen du an die Leber deines Pferdes denken solltest: 

--> Sehnen- und Bänderthemen
--> Gelenke knacksen
--> Wut und Launenhaftikeit 
--> Fellwechsel
--> nach Medikamenten / Impfungen / Wurmkuren (trotzdem max. zwei mal im Jahr) 
--> nach Hufrehe, EMS, Fettdepots... 

Es kommt auf immer vor, dass mal ein Pferd nicht testet und Regina das Pferd aktuell nicht mitmachen lässt in der Leberchallenge. Auch das ist beachten, es wird immer individuell geschaut bei jedem einzelnen Pferd. 

So bist du dabei: 

Du erhältst den Link in die Leberchallenge-Gruppe in der Pferdearomatologie-Gruppe, frag gerne danach. Stelle ein Foto deines Pferdes, Namen, Alter und eventuelle Themen in die Gruppe. Regina schreibt dir eine PN mit dem Leberöl deines Pferdes inklusive Anwendung, auch Sulfurzyme Dosis wird getestet. Die anderen Öle: Peace and Calming, Di-Gize, V 6, Thyme + sind sowieso für alle gleich. Sollte deine monatliche Bestellung kurz davor stehen, schreib Regina eine PN - ideal immer an einem Vormittag von Montag bis Freitag. 

Wichtige allgemeine Videos: 

Treueprogramm / monatliche Bestellung: 

Hier eine Übersicht welche Geschenke du im Treueprogramm bekommen wirst - das heißt, du bestellst jedes Monat im Abo / Treueprogramm, sparst weiter Geld, da du Bonuspunkte bekommst, bekommst in unserer Community auch den Magic-Horse-Kurs statt 444 Euro um 0 Euro (bei aktiver monatlicher Treuebestellung), schreibe Regina dazu eine Whats App - sollte innerhalb 24 Stunden keine Antwort kommen, erinnere sie bitte noch einmal.